gsk unternehmensberatung
Einzelfall-Strategie PDF Drucken

Es gibt keine allumfassende Lösung für die gegenwärtigen Veränderungsanforderungen.
Mit einer Einzelfall-Strategie kann der Mandant zielorientiert und nachhaltig Kosten sparen, seine Geschäftsprozesse optimieren und so ein effizientes finanzielles Ergebnis erzielen.

Herausforderungen:

Schrumpfende Margen, unrentable Markt- und Produktsegmente, steigende Betriebs- und Personalkosten sowie hohe Investitionen führten währen der letzten Jahre zu einer Verschlechterung des Kosten-Erlös-Verhältnisses.
Ansatz:
Schnelle und unternehmensweite Bewertung der Kostentreiber:
  • Analyse der wichtigsten Leistungskennzahlen
  • Analyse der Material- und Personalkosten
  • Bestimmen von Maßnahmen, die schnelle Erfolge versprechen
  • Umstrukturieren des Unternehmens (Kompetenzen, Mitarbeiter etc.)
Nutzen:

Senkung der Ausgaben
  • Niedrigere Kapitalinvestitionen
  • Personalabbau
  • Umwandeln fixe in variable Kosten
  • Konstante und vorhersagbare Kosten
  • Effizienzsteigernde Verfahren zur Verminderung von Redundanz und Umfang Höhere Umsätze/Kapitaleffizienz
  • Verbessern der Serviceleistung Neuzuordnung von Ressourcen zu Mandantenorientierten Kernaktivitäten